Friederisiko.de

Site search

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Essenskultur in Deutschland

Für gutes Bier und vor allem eine große Vielfalt an Bier ist Deutschland in der ganzen Welt bekannt. Für das heimische Bierreinigungsgebot, was auf hohe Qualität beim Bierbrauen achtet, werden die Deutschen oft beneidet. Es gibt in der Bundesrepublik über 1.300 Brauereien und über 5.000 Biersorten. Das ist eine ganze Menge, wenn man das Land in seiner Fläche her sieht.

Doch es ist nicht nur das Bier, was bei den Deutschen auf den Tisch kommt. Auch eine interessante kulinarische Welt zeigt sich in der Bundesrepublik. Allerdings sei hier gesagt, dass die deutsche Küche im Wandel ist. Sie nimmt internationale Aspekte auf und präsentiert neue Trends, was aufgrund einer bunten Mischung der Bevölkerung so ist. Dennoch gibt es Traditionsgerichte und auch Nahrungsmittel, die in Deutschland sehr gerne konsumiert werden. Dazu zählt das Brot.

Das liebste Kind der Deutschen: Das Brot

Es gibt in Deutschland über 300 Brotsorten und damit sind die Deutschen auf Platz 1. Diese Brotsorten unterschieden sich von Region zu Region, denn die Bäckereien haben ihre Traditionsrezepte, die sie schon sehr lange so backen.

Obwohl das Land in Bezug auf seine Fläche klein ist, gibt es viele Regionen, die sich alle durch ihre Küche unterscheiden. Das liegt unter anderem auch an den Grenzländern, die Deutschland umgeben und ihren Einfluss auf die regionale Küche haben. Ein gutes Beispiel dafür ist das Saarland. Dort heißt die Leibspeise Lyoner Stroganoff. Das Gericht wird mit französischer Fleischwurst und weiteren Zutaten wie Zwiebeln, Gurken, Paprika und Champignons zubereitet.

In Bayern wird gerne der österreichische Palatschinken serviert. Dabei handelt es sich um einen leckeren, süßen Eierpfannkuchen.

Essen gehen in der Bundesrepublik

Wer sich die großen Städte anschaut, wird gar nicht so schnell ein typisch deutsches Restaurant finden. Döner-Buden, Italiener, Thailändische Restaurants und Sushi-Anbieter stehen an erster Stelle, wenn die Deutschen essen gehen. In Brauhäusern und Eckkneipen wird man einfacher die gute Deutsche Küche finden. Allerdings lohnt sich das Suchen, denn Deutschland steht an Platz 2, wenn es um die meisten 3-Sterne-Restaurants in Europa geht.